Zukunft beginnt vor Ort - gemeinsam für Pfarrkirchen!

01.03.2020 in Ortsverein

Bradlessen im Ortsverein

 

Wie jedes Jahr gabs auch heuer wieder ein Bradlessen vom Ortsverein im Bistro Sowieso.
Und auch dieses mal fanden sich viele Genossen ein, um sich beim gemütlichen Essen über aktuelle Themen und die lokale und globale Politik zu unterhalten.

18.01.2020 in Ortsverein

Künstlerfrühstück im Atelier

 

Am 18. Januar lud die SPD zum Künstlerfrühstück im Atelier EigenARTig ein. Die Eindrücke werden den Teilnehmern noch lange positiv in Erinnerung bleiben.

12.10.2019 in Ortsverein

SPD Pfarrkirchen zu Besuch im Mühldorfer Rathaus

 

Marianne Zollner (SPD), 1. Bürgermeisterin der Stadt Mühldorf am Inn freute sich über den Besuch der Mitglieder des Pfarrkirchener SPD-Ortsvereins und der Stadtratsfraktion und deren Interesse an kommunalpolitischen Themen. Zum wiederholen Male traf sich die Delegation aus Pfarrkirchen mit der aktuellen Stadtspitze der historischen Kreisstadt am Inn zu einem Gedankenaustausch. Empfangen wurde die Besuchergruppe im historischen Sitzungssaal des Rathauses, in dem seit über 500 Jahren bis heute die Stadtratssitzungen stattfinden. Bürgermeisterin Marianne Zollner informierte über die Historie der Stadt und gab Auskunft über die aktuellen Themen.

25.08.2019 in Ortsverein

Die Gewinnerin des SPD Sommerfests

 
Der glücklichen Christine Pfefferler wurde der Gutschein für eine Berlinfahrt überreicht.

Beim Sommerfest des SPD Ortsvereins Pfarrkirchen durften die Genossen auch dieses Jahr wieder einen schönen Spätsommertag genießen.

Neben der köstlichen Bewirtung beim Pfarrkirchner Lokal Il Cavalino gab es angeregte Diskussionen zur aktuellen politischen Lage und natürlich auch den ein oder anderen Plausch übers Wetter oder den letzten Urlaub.

Höhepunkt der gemeinsamen Veranstaltung war die Verlosung eines Gutscheins für eine, von MdB Florian Pronold gestiftete, Reise in den Berliner Bundestag. Der Ortsvorsitzende, Rainer Niedermeier, überreichte der glücklichen Gewinnerin, Christine Pfefferler, die Urkunde.
Wir gratulieren unserer langjährigen Genossin und wünschen eine schöne Reise in die Hauptstadt.

08.04.2019 in Ortsverein

Feierstunde beim SPD-Ortsverein Pfarrkirchen - PSt. Florian Pronold ehrt Kurt Vallée für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft

 

Pfarrkirchen: SPD-Ortsvorsitzender Rainer Niedermeier konnte bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Pfarrkirchen auch den Parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold  begrüßen, der eingangs vom aktuellen politischen Geschehen in Berlin berichtete. "Die SPD hat viel erreicht im ersten Jahr der Koalition. Wir haben den sozialen Arbeitsmarkt beschlossen, das Gute-Kita-Gesetz und vieles mehr. Die SPD konzentriert sich auf konkrete Sachfragen, die Deutschland zu einem Land machen, das Respekt vor der Lebensleistung der Bürgerinnen und Bürger zeigt. Deshalb streiten wir für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung, denn wer ein Leben lang gearbeitet hat, verdient mehr als die Grundsicherung im Alter."

 

Reiner Niedermeier ließ in seinen Rechenschaftsbericht die Höhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren. Der Ortsverband hat sich  in den letzten Jahren positiv entwickelt. Die Zusammenarbeit mit seinen Stellvertretern, Genossinnen und Genossen funktionierte hervorragend, sodass die SPD Pfarrkirchen ein breitgefächertes Programm bieten konnte. Auch im letzten Jahr gab es regelmäßige Versammlungen, Betriebsbesichtigungen und einen gemeinsamen Volksfestbesuch.

 

Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Ehrung einiger verdienter Mitglieder. Unter ihnen auch der stellvertretende Landrat, Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag und Stadtrat Kurt Vallée. Er wurde von Florian Pronold für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. SPD-Kreisvorsitzender Alfred Feldmeier gratulierte ebenfalls und  überreichte dem Jubilar ein Geschenk. Vallée bedankte sich und berichtete über seine persönlichen Höhen und Tiefen während seiner 50-jährigen SPD-Mitgliedschaft. Seine Arbeit als stellvertretender Landrat bereitet ihm aber viel Freude, da er sich so direkt für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis einsetzen kann.

11.03.2013 in Ortsverein von Rottal-InnSPD

Rainer Niedermeier führt künftig den Ortsverein in der Kreisstadt – "Schritt in Richtung Verjüngung"

 

Pfarrkirchen. Der neue Vorsitzende der örtlichen SPD heißt Rainer Niedermeier. Vergangenen Freitag wählten die Mitglieder den 29- jährigen, selbstständigen Elektromeister einstimmig zum Nachfolger von Gabi Schanda. Diese war aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr angetreten, bleibt dem Ortsverband der Partei jedoch als Beisitzerin erhalten

25.01.2013 in Ortsverein von Rottal-InnSPD

SPD-Ortsverein sorgt sich um Behörden-Arbeitsplätze - "Doppelzüngigkeit der CSU"

 
Macht sich für den Erhalt von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum stark: Kurt Vallée.

Pfarrkirchen. Was das endgültige Aus des Straßen- und Wasserbauamts in der Kreisstadt anbelangt, wirft der SPD-Ortsverein der CSU Doppelzüngigkeit vor. „Die Union bemängelt vor Ort die Beschlüsse, für die sie in Landshut und München selbst verantwortlich ist“, so die Sozialdemokraten in ihrer jüngsten Vorstandssitzung. Bereits aktiv geworden ist die SPD, was die drohende Verlagerung von Stellen der „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ aus Pfarrkirchen anbelangt.

22.01.2013 in Ortsverein von Rottal-InnSPD

SPD zeigt sich bei Jahresempfang in der Kreisstadt geschlossen und kämpferisch

 

Pfarrkirchen. Beim Jahresempfang der SPD schwor Ortsvorsitzende Gabi Schanda die örtliche Partei auf die anstehenden Wahlen ein – und forderte mehr Gerechtigkeit. Zur Freude der gut 50 Gäste konnten im Vereinsheim der Oldtimer-Freunde zwei Neumitglieder begrüßt werden.

12.07.2009 in Ortsverein von Rottal-InnSPD

Finanz- und Wirtschaftskrise vor Ort

 

Bürgertreff des SPD-Ortsvereins Gangkofen zur aktuellen Wirtschaftslage

Vorsitzende Claudia Brunnmeier-Müller begrüßte den Referenten Leonhard Kapser als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Rottal-Inn, die Herren Robert Wimmer, Marktgebietsleiter von Gangkofen, und Reinhard Lehner, Geschäftsstellenleiter der hiesigen Sparkasse, MdL Bernhard Roos (SPD) aus Passau und die dritte Bürgermeisterin aus Eggenfelden, Johanna Leipold, Mag. Barbara Solf-Leipold und die Frisörmeisterin Claudia Laubenbacher. Sie bedauerte, dass Bürgermeister Mandl aus gesundheitlichen Gründen verhindert und keiner der 20 eingeladenen Markträte anwesend war.